Freeworker Katalog 2017 - page 419

24/7
/
freeworker
online
SHOP
Liefer- und Zahlungsbedingungen
A. Vertragsabschluss
I. Alle unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen
ausschließlich aufgrund der nachstehenden Bedin-
gungen.
II. Einkaufsbedingungen des Kunden sind für uns
unverbindlich, auch wenn ihnen nicht ausdrücklich
widersprochen wird. Im Zweifel werden diejenigen
unserer Verkaufsbedingungen Vertragsbestandteil,
die mit den Einkaufsbedingungen des Kunden über-
einstimmen. Mit der Erteilung des Auftrages erkennt
der Kunde unsere Verkaufsbedingungen an.
III. Unsere Angebote sind freibleibend. Vertragsab-
schlüsse und etwaige von diesen Geschäftsbedin-
gungen abweichende Vereinbarungen werden erst
durch unsere Bestätigung in Textform für uns verbind-
lich. Handelt es sich bei dem Besteller um einen Kauf-
mann i.S.d. HGB, hat er bei der Bestellung in Textform
hierauf sowie auf seine Rechtsform möglichst durch
entsprechende Nachweisführung hinzuweisen. Un-
sere Bestätigung der Bestellung erfolgt unverzüglich,
spätestens jedoch binnen zwei Wochen nach Eingang
der Bestellung bei uns.
IV. Sofern nicht Waren bestellt werden, die nach
Kundenspezifikationen angefertigt werden oder ein-
deutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden
zugeschnitten sind und es sich bei der Bestellung um
einen Verbrauchervertrag i.S.d. §§ 312 ff. BGB han-
delt, steht dem Kunden ein Widerrufsrecht nach §§
355, 312 d BGB zu. Das Widerrufsrecht muss binnen
zwei Wochen nach Erhalt einer Information und Be-
lehrung jeweils in Textform über das Widerrufsrecht
und bei Eingang der Ware beim Kunden von diesem
in Textform oder telefonisch ausgeübt werden. Zur
Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des
Widerrufes. Bei fristgerecht ausgeübtem Widerruf hat
der Kunde die bestellte Ware unverzüglich an uns zu-
rückzugeben:
Bei Rückgabe der Ware durch Versendung trägt der
Kunde die Versandkosten. Im Fall eines Widerrufs
behält die Freeworker GmbH den Kaufpreis ein, bis
die Ware bei der Freeworker GmbH eingetroffen ist
oder der Kunde deren Rücksendung eindeutig nach-
gewiesen hat nach.
V. Eine Rückgabe bestellter Waren anstelle des Wi-
derrufes gemäß § 356 BGB ist ausgeschlossen. Auch
ein Rücktritt von der Bestellung ist außer in den ge-
setzlich zulässigen Fällen ausgeschlossen. Der Aus-
tausch bereits verbindlich bestellter Ware behalten
wir uns auf Wunsch des Kunden im Einzelfall vor. Die
Kosten für die in diesem Fall erfolgende Rücksen-
dung der bestellten Ware trägt der Kunde.
B. Lieferung
I. Die von uns individuell genannten Lieferfristen sind
verbindlich.
II. Die Lieferzeit beginnt mit dem Datum des Vertrags-
abschlusses, insbesondere mit der Bestätigung der
Bestellung. Sie endet mit dem Zeitpunkt der Absen-
dung der Ware ab Werk oder Lager.
III. Ist die Einhaltung einer Lieferfrist aus vom Kunden
zu vertretenden Umständen für uns nicht möglich, so
verlängert sich die Lieferfrist im angemessenen Um-
fang. Bei höherer Gewalt oder unvorhergesehenen
Ereignissen, die außerhalb unseres Willens liegen,
verlängern sich alle vereinbarten Fristen angemes-
sen; dieses gilt in gleicher Weise, wenn solche Ereig-
nisse bei unserem Vorlieferanten vorliegen.
IV. Falls wir selbst in Verzug geraten, muss der Kunde
uns eine angemessene Nachfrist zur Beseitigung des
Leistungshindernisses setzen. Nach Ablauf dieser
Nachfrist kann er vom Vertrag insoweit zurücktreten,
als die Ware bis zum Fristablauf nicht bereits ab Werk
oder Lager abgesendet worden ist.
V. Teillieferungen sind zulässig.
VI. Artikeländerungen in Farbe und Design sowie
technische Verbesserungen und Druckfehler behal-
ten wir uns vor, soweit sie für den Kunden zumutbar
sind. Andernfalls behalten wir uns den Rücktritt vom
Vertrag vor.
C. Preis und Zahlung
I. Alle angeführten Preise sind ohne Gewähr. Alle
Preise verstehen sich ab Werk bzw. ab Lager ohne
Mehrwertsteuer und ausschließlich der Kosten für
etwaige Verpackungen. Als Kaufpreis gelten für alle
Kaufgegenstände unsere am Tage der Bestellung gül-
tigen Listenpreise.
II. Der Rechnungsbetrag ist in bar oder durch Über-
weisung oder gegen Nachnahme zu begleichen, so-
fern keine anderen Vereinbarungen getroffen wurden.
Auf ausdrücklichen Wunsch, der möglichst bereits
bei der Bestellung geäußert werden sollte, kann eine
Lieferung gegen Rechnung erfolgen. Zahlungen sind
innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsdatum oder
Lieferung rein netto ohne Abzug zu leisten. Rech-
nungswerte bis EUR 25,00 oder Reparaturrechnun-
gen sind ohne Skontoabzug sofort zahlbar.
Bei Überschreitung des Zahlungsziels werden Zinsen
in der jeweiligen Höhe der Bedingungen für kurzfris-
tige Bankkredite, mindestens jedoch in gesetzlicher
Höhe belastet.
III. Die Annahme von Schecks erfolgt nur erfüllungs-
halber.
IV. Andere Zahlungs- oder Finanzierungsarten bedür-
fen unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.
D. Versand und Gefahrübergabe
I. Liegt keine Weisung des Kunden vor, bestimmen wir
den Spediteur oder Frachtführer. Kosten des Versan-
des übernimmt der Kunde. Etwaige Frachtzahlungen
gelten als Vorlagen zu Lasten des Kunden. Versiche-
rungen gegen Schaden oder Verluste werden nur auf
ausdrücklichen Wunsch des Kunden abgeschlossen.
II. Mit der Übergabe an den Spediteur oder Fracht-
führer, spätestens jedoch mit dem Verlassen ab Werk
oder Lager, geht die Gefahr einschließlich einer Be-
schlagnahme auf den Kunden über.
E. Eigentumsvorbehalt
Alle gelieferten Waren bleiben unser Eigentum (Vor-
behaltsware) bis zur vollständigen Erfüllung unserer
Forderungen aus dem Geschäft. Bei Veräußerung
der gelieferten Ware durch den Kunden an Dritte vor
vollständiger Erfüllung unserer Forderungen aus dem
Geschäft setzt sich der Eigentumsvorbehalt an den
dem Kunden gegen den Dritten zustehenden Forde-
rungen aus dem Geschäft fort; der Kunde tritt inso-
weit seine Forderungen aus dem Geschäft gegenüber
dem Dritten an uns ab, wir nehmen diese Abtretung
an.
F. Gewährleistung/Haftung
I. Ist das Geschäft für beide Vertragsparteien ein
Handelsgeschäft i.S.d. § 377 HGB, ist der Kunde
verpflichtet, die Ware unverzüglich zu prüfen und of-
fensichtliche Mängel unverzüglich, spätestens aber
innerhalb einer Woche nach Empfang der Ware, mit
Angabe der Nummer des Lieferscheins in Textform
zu beanstanden. Sonstige Mängel sind unverzüglich
in Textform, spätestens binnen einer Woche nach
Entdeckung, zu melden. Uns ist die Möglichkeit zur
sofortigen Besichtigung einzuräumen.
Handelt es sich bei dem Geschäft um einen Ver-
brauchervertrag i.S.d. §§ 312 ff. BGB, ist der Kunde
verpflichtet, die Mängel möglichst unverzüglich in
Textform, spätestens binnen eines Jahres nach Liefe-
rung, zu melden. Uns ist die Möglichkeit zur sofortigen
Besichtigung einzuräumen.
II. Die Beseitigung von Mängeln erfolgt nach unse-
rer Wahl ausschließlich durch Nacherfüllung. Im Fall
des Scheiterns der Nacherfüllung steht dem Kunden
das Recht zur Minderung des Kaufpreises oder zum
Rücktritt vom Vertrag nach § 437 Nr. 2 BGB zu. Das
Recht zum Schadenersatz gemäß § 437 Nr. 3 BGB
ist auf die Fälle beschränkt, in denen uns oder un-
sere Erfüllungsgehilfen wegen des Mangels oder
Pflichtverletzungen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit
treffen.
III. Sämtliche Ansprüche des Kunden aus Gewährleis-
tung oder Pflichtverletzung bei Lieferung verjähren in
einem Jahr seit der Ablieferung der Ware. Sofern es
sich um Waren handelt, die nach Kundenspezifikatio-
nen angefertigt werden oder eindeutig auf die persön-
lichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind,
gelten die gesetzlichen Regelungen.
G. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Vertragstei-
le ist der Gerichtsbezirk, in dem wir unseren Sitz und
unsere Niederlassung haben, soweit beide Vertrags-
parteien Kaufleute i.S.d. HGB sind. Dieses gilt auch
für Klagen zur Rückgewähr der Ware, Scheck- oder
Wechselverfahren.
H. Batteriegesetz
Da in unseren Sendungen Batterien und Akkus ent-
halten sein können, sind wir nach dem Batteriegesetz
(BattG) verpflichtet, Sie auf Folgendes hinzuweisen:
Batterien undAkkus dürfen nicht im Hausmüll entsorgt
werden, sondern Sie sind zur Rückgabe gebrauchter
Batterien und Akkus gesetzlich verpflichtet. Altbatteri-
en können Schadstoffe enthalten, die bei nicht sach-
gemäßer Lagerung oder Entsorgung die Umwelt oder
Ihre Gesundheit schädigen können. Batterien enthal-
ten aber auch wichtige Rohstoffe wie z.B. Eisen, Zink,
Mangan oder Nickel und können verwertet werden.
Sie können die Batterien nach Gebrauch entweder an
uns zurücksenden oder in unmittelbarer Nähe (z.B.
im Handel oder in kommunalen Sammelstellen oder
in unserem Versandlager) unentgeltlich zurückgege-
ben. Die Abgabe in Verkaufsstellen ist dabei auf für
Endnutzer übliche Mengen sowie solche Altbatterien
beschränkt, die der Vertreiber als Neubatterien in sei-
nem Sortiment führt oder geführt hat.
Das Zeichen mit der durchgekreuzten Mülltonne be-
deutet, dass Sie Batterien und Akkus nicht im Haus-
müll entsorgen dürfen. Unter diesem Zeichen finden
Sie zusätzlich nachstehende Symbole mit folgender
Bedeutung:
Pb: Batterie enthält Blei, Cd: Batterie enthält Cadmi-
um, Hg: Batterie enthält Quecksilber
ALLE KATALOGPREISE OHNE GEWÄHR;
ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN.
Im Katalog sind Brutto- und Nettopreise parallel
angegeben (Bruttopreis: Schrift klein, Nettopreis:
Schrift groß und fett). Die angegebenen Brutto-
preise sind inkl. 19% MwSt.
AGB
freeworker.de
Seilkletterbedarf
Handels GmbH
Die Marchfelder Straße 13
2281 Raasdorf / Wien
Österreich
Tel. +43 (0)664 51 77 244
Fax +43 (0)125 33033 9570
Unsere Auslandspartner
Freeworker Swiss Sàrl
Fachhandel für Baumpflege
und Seilklettertechnik
Route de Lausanne 17
CH - 1032 Romanel-sur-Lausanne
Tel. +41 (0)21 - 64 7 17 85
Fax +41 (0)21 - 64 7 17 80
shop.freeworker.ch
TecnologíaAvanzada
deTrepaS.L.
MATERIAL PARAARBORISTAS
Y TRABAJOS VERTICALES
Sede social (no hay atención al público!)
C/ Còrsega 302, 4t 1ª
08008 Barcelona
Tel: +34 93 462 78 07
Móvil: +34 620 82 98 26
1...,409,410,411,412,413,414,415,416,417,418 420
Powered by FlippingBook