Bernd Strasser 2012 erneut Deutscher Meister

Die Deutsche Baumklettermeisterschaft 2012 fand vom 17. bis zum 19. Mai 2012 in Dießen am Ammersee statt. Nach Regen bei den Vorbereitungen konnte der Wettbewerb bei herrlichem Sonnenschein durchgeführt werden. Wieder waren die Favoriten im Masters unter sich. Bernd Strasser, Ronny Epple und Moritz Theuerkauf sowie Peter Vergote (Belgien) und Michi Hansch sorgten für Spannung. Bis zur Bekanntgabe der Ergebnisse waren sich die Zuschauer nicht sicher, wen sie vorne sahen. Das Ergebnis bestätigte am Ende diese Unsicherheit, denn es ging sehr knapp daher. Von den 5 Schiedsrichter-Wertungen wird jeweils die höchste und niedrigste Bewertung heraus genommen und nur die 3 mittleren werden gewertet und gemittelt.

Deutsche Baumklettermeisterschaft 2012: The Winner is …

Deutsche Baumklettermeisterschaft 2012: Ronny, Moritz, BerndIm Vorfeld zum Masters traten 81 Teilnehmer an für die Vorausscheidung. Das Teilnehmerfeld wies im vorderen Drittel eine hohe Leistungsdichte auf. Am Ende konnten sich aber die altbekannten Routiniers durchsetzen. Sie zeigten die größte Konstanz in allen Disziplinen. Wer bei einer Disziplin patzte, war sozusagen schon draußen. Moritz Theuerkauf, der Deutsche Meister 2011, lag nach der Vorentscheidung noch auf Platz zwei, ein Platz hinter Bernd Strasser. Im Masters lieferten sich Moritz, Bernd und Ronny ein Kopf an Kopf Rennen.

Am Ende war Bernd Strasser – der 8-fache Weltmeister – der glückliche Gewinner und damit neuer Deutscher Meister 2012. Ronny Epple, bei der Vorentscheidung noch Dritter, konnte sich im Masters noch an Moritz Theuerkauf vorbeischieben und wurde Zweiter. Alle drei haben sich für die Europameisterschaft auf heimischem Boden in Bernried am Starnberger See qualifiziert (23. und 24. Juni 2012). Bernd Strasser wird Deutschland bei der Weltmeisterschaft 2012 in Portland (USA) vertreten. Sollte einer der beiden anderen Europameister werden, darf er ebenfalls mit zur WM.

Deutsche Baumklettermeisterschaft 2012: Siegerehrung Männer

Deutsche Baumklettermeisterschaft 2012: Einzeldisziplinen

Thomas Henjes, der mehrmalige Gewinner des Head-to-Head Footlock-Sonderwettbewerbs, konnte auch dieses Mal das Footlock für sich entscheiden. Sensationell war der Erfolg von Manuel Schuster, der Bernd Strasser bei der Rettung auf Platz zwei verwies. Moritz Theuerkauf gewann die Königsdisziplin „Arbeitsklettern“ und der neue Deutsche Meister Bernd Strasser konnte mit der Wurfdisziplin einen Wettbewerb für sich entscheiden. Im Schnellklettern gewann Jiri Voda vor Moritz Theuerkauf.

Publikumsmagnet

Deutsche Baumklettermeisterschaft 2012: RettungDer Rettungsparkour war der Publikumsmagnet. An einem großen fiktiven Teich it echtem Delphin und Krokodil stand ein Baum mit weit auf den Teich ausladendem Ast. Dort hing der vermeintlich verletzte Kletterer, der unversehrt vom Baum ans rettende Ufer gebracht werden musste. Keine leichte Übung, denn es waren nur 5 Minuten als Zeitvorgabe für die Rettung festgelegt. Am ersten Tag der Deutschen Baumklettermeisterschaft 2012 gelang nur Matthias Schmidt aus Karlsruhe die Rettung unter den geforderten 5 Minuten. Insgesamt schafften es am Ende nur ein Drittel der Kletterer innerhalb dieser engen Zeitvorgabe.

Probleme

Nicht alles war Friede Freude Eierkuchen. Ralph Mohr, der bei der Rettung sehr vielversprechend mit einem schnellen Aufstieg gestartet war, wurde aufgrund einer bestehenden Sicherheitsregel disqualifiziert. Seine Hintersicherung schien für ihn perfekt zu sein, die Regeln sagten etwas anderes. Regeln müssen natürlich eingehalten werden, daran werden alle gleich gemessen. Aber vielleicht sollte man künftig umstrittene Sicherungsverfahren im Vorfeld bewerten und nicht erst während des Wettbewerbs. Das könnte helfen, unliebsame Überraschungen zu vermeiden und den Spaß für alle am Wettbewerb zu bewahren.

Deutsche Baumklettermeisterschaft 2012: SchiedsrichterLösungen

Ein guter Ansatz und Weg in die richtige Richtung war, dass sich die Schiedsrichter Wochen vor der Meisterschaft schon auf ein Regelwerk einigten. So wurden z. B. selbstgemachte Spleiße nicht von vorneherein abgelehnt, sondern einer augenscheinlichen Prüfung unterzogen. Außerdem lagen erstmalig die Regeln in deutscher Sprache vor. Ein frischer Wind im Zusammenspiel der Kletterer, der spürbar das freundschaftliche Klima unter den Kletterern verbesserte. Wie zu erwarten war, hilft Transparenz, Demokratie und Mitbestimmung, Unmut und Querelen klein zu halten.

Deutsche Baumklettermeisterschaft 2012: Siegerehrung FrauenDeutsche Baumklettermeisterschaft 2012: Frauen unter sich

Leider waren in diesem Jahr nur 3 Frauen für den Wettbewerb gemeldet. Annette Neumann, Kathrin Blessing und Emilia Szarzynska machten die Sache unter sich aus. Für die routinierte und wettbewerbserfahrene Kathrin Blessing war es dann ein glatter Durchmarsch. Sie gewann alle Disziplinen und am Ende auch das Masters souverän. Wir gratulieren der neuen Deutschen Meisterin 2012 ganz herzlich!

Rahmenprogramm

Die tolle Party am Freitag-Abend wurde untermalt mit einem grandiosen Feuer-Tanz-Spektakel und Musik vom Feinsten. Erst die Polizei stoppte das muntere und lustige Treiben morgens um 4 Uhr. So reichte die Zeit aus, um den Masters-Teilnehmern noch genügend Schlaf zu gönnen.

Freiwillige Helfer

Auffallend war die große Bereitschaft und Hilfe bei den Vorbereitungen für die Deutsche Baumklettermeisterschaft 2012. Ca. 40 Helfer standen z. T. seit Montag bereit, um den Platz vorzubereiten. Fast 50 Bäume waren zu pflegen, was bei Dauerregen und Kälte bis zur Wochenmitte viel abverlangte.

Auf zur ETCC 2012 in Bernried

Jetzt heißt es Flagge zeigen, damit auch bei der Europameisterschaft 2012 am 23. und 24. Juni in Bernried am Starnberger See die Kletterer aus allen europäischen Ländern von der deutschen Gastfreundschaft begeistert sind. Dazu braucht es wieder viel Unterstützung von Euch. Wenn möglich als Helfer und auf alle Fälle als Zuschauer! Packen wir es nochmals an, auf nach Bernried!

» Alle Ergebnisse der DM 2012 (PDF)

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.