Neu bei Freeworker: Kambiumschoner E-Tuber

Im letzten Frühjahr bringt ein Phänomen, das er schon häufiger beobachtet hat, Jürgen Unger zum Nachdenken: Rindenschäden am Ankerpunkt. Denn eigentlich soll die Seilklettertechnik den Baum schonen. Doch diese Schäden haben mit schonender Baumpflege eher wenig zu tun. Wie kann man also Abhilfe schaffen? Jürgen Unger lässt diese Frage nicht los. Und so kommt er auf einen Kambiumschoner, der genau diese Baumschäden vermeidet – den E-Tuber!

Der E-Tuber ist ein einfach zu handhabendes Tool, das unnötige Verletzungen an Baumborke und Kambium verhindert. Er ist leicht einzubauen und sicher wieder auszubauen. Der Schutz der Borke und des Kambiums – besonders bei der Benutzung von Aufstiegsseilen und der sich verbreitenden Einfachseiltechnik, z. B. mit dem Rope Wrench – stehen im Vordergrund. Er findet aber auch Verwendung beim Wechselseitigen Aufstieg (Kurzsicherung/Zentralsicherung).

Weitere Informationen von Jürgen Unger zum E-Tuber findet Ihr im Kletterblatt 2015.

Teile diesen Beitrag:

One Reply to “Neu bei Freeworker: Kambiumschoner E-Tuber”

  1. Interessant das es diese Dinger jetzt auch in Europa zum kaufen gibt, aber keinesfalls Neu;

    Gabs schon ewig bei den Amis, ist nur in Vergessenheit geraten; Übrigens gibts dort auch die Lederkambiumschoner Variante.

    Funktioniert bestens kann ich nur empfehlen. Vorsicht bei nassen Bedingungen! Das Teil bekommt ziemlichen Speed wenns das Seil runterfährt auf die Bremshand.

    Viel Spaß damit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.