ITCC 2016: James Kilpatrick und Chrissy Spence vorne

International Tree Climbing Championship (ITCC), San Antonio, Texas, USA, 2./3. April 2016

Am vergangenen Wochenende trafen sich wie jedes Jahr die besten 39 Baumkletterer und die besten 20 Baumkletterinnen der Welt – diesmal in Texas (USA) zur ITCC. Bei den Weltmeisterschaften im Baumklettern wurden der neue Weltmeister und die neue Weltmeisterin 2016 gesucht.

Bei den spannenden Vorwettkämpfen in Aerial Rescue, Speed Climb, Footlock, Throw Line und Work Climb konnten sich am Ende des ersten Tages bei den Männern Derrick Martin (USA) vor Jerome Pagny (Frankreich), Lucas Drews (USA), James Kilpatrick (Neuseeland) und Barton Allen-Hall (Australien) durchsetzen. Am zweiten Tag im großen Finale beim Masters konnte schließlich James Kilpatrick den Wettkampf für sich entscheiden. Er ist Weltmeister im Baumklettern 2016!

Knapp dahinter lag Barton Allen-Hall, der das Masters übrigens mit dem brandneuen SpiderJack 3 und dem RopeGuide TwinLine (erscheint vsl. im Sommer 2016) von ART bestritt. Bereits bei anderen Meisterschaften lag er mit ART-Geräten weit vorne. Auf den Plätzen 3 bis 5 folgten Jerome Pagny, Lucas Drews und Derrick Martin, der sich im Masters leider disqualifizierte.

Bei den Frauen lagen nach den Vorwettkämpfen Jamilee Kempton (USA) vor Josephine Hedger (UK/Irland) und Chrissy Spence (Neuseeland) ganz vorne. Das Masters beendeten die Frauen im umgekehrter Reihenfolge: Chrissy Spence gewann und ist somit neue Weltmeisterin im Baumklettern 2016! Dahinter platzierten sich Josephine Hedger auf Platz 2 (Weltmeistern 2014) und Jamilee Kempton auf Platz 3 (Weltmeisterin 2015).

Auch aus deutscher Sicht kann sich das Ergebnis sehen lassen. Beide deutschen Meister 2015 erreichten die Top 10 – Ronny Epple auf Platz 10 und Ines Huth auf Platz 9.

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern herzlich, ganz besonders den neuen Weltmeistern 2015 und den deutschen Vertretern zu dieser tollen Leistung!

Weitere Informationen zur ITCC

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.