ART RopeGuide 2010: einzigartiger Kambiumschoner

ART RopeGuide 2010 LinkDen RopeGuide gibt es bereits seit 2003. Mit dem RopeGuide 2010 kam eine große Weiterentwicklung. Dank des einzigartigen, patentierten RopeGuide-Prinzips ist er nach wie vor sehr beliebt. Längst ist aus dem Produktnamen ein Fachbegriff geworden.

Der RopeGuide 2010 besticht unter anderem durch das einzigartige TunnelRing-Seil-Prinzip. Dieser Ring wiegt nur die Hälfte eines gewöhnlichen Rings. Trotzdem hat er durch das im Tunnel umlaufende 8 mm Seil eine enorm hohe Tragfähigkeit. Dabei ist das relativ dünne Seil durch den Ring bestens geschützt. Gleichzeitig schafft es durch die parallele Vernähung auf der gesamten Länge einen Kambiumschoner mit breiter Auflagefläche. In den bewährten Längen von 1,5 und 3 Metern erhältlich.

Nach wie vor ist der RopeGuide 2010 mit hochwertigen, speziellen Komponenten ausgestattet – wie z. B. der elegante, in der Bedienung äußerst komfortable Trapeze Schäkel und die einzigartige Cocoon Umlenkrolle. Alternativ ist der RopeGuide 2010 auch mit der preiswerten Link 2 Umlenkrolle erhältlich.

Wer einen hochwertigen, kompakten und dennoch preiswerten RopeGuide mit robustem, breitem Ankerseil möchte, entscheidet sich für den RopeGuide 2010.

» Mehr Informationen rund um den ART RopeGuide TwinLine

Informationen rund um eingebaute Produkte

  • RopeGuide als Gesamtkonzept: Patent
  • Cocoon: Gebrauchsmuster
  • ZipAbsorber: Gebrauchsmuster
  • TunnelRing: Gebrauchsmuster
  • Trapeze: Patent

Video: ART RopeGuide 2010 (engl.)

Der RopeGuide 2010 im Profil

  • ART RopeGuide 2010 CocoonPatent
  • mobiler Ankerpunkt und Kambiumschoner
  • zertifiziert nach EN 795 B
  • Gerätekorpus und Anbauteile (bis auf Link 2 Umlenkrolle) aus Konstruktal-Aluminium im Zerspanungsverfahren aus dem Vollen gefertigt
  • Link 2 Seitenplatten aus 2 mm Edelstahlblech
  • integrierter ZipAbsorber ( Fangstoßdämpfer)
  • superleichter Lauf des Kletterseils durch Cocoon 5 oder Link 2
  • stufenlos verstellbare Länge
  • kombinierbar mit DoubleSnapper 3 zum kontrollierten Ausbau
  • leichtes Liften des Klettersystems nach Vorwerfen der Ringseite
  • optimale Choking-Funktion (würgendes Anlegen am Stamm)
  • automatische Blockierung der Verstelleinrichtung auch nach starker Belastung
  • höchste Sicherheit und Belastbarkeit durch die TunnelRing-Seil-Kombination
  • optimiertes Herausgleiten des Rings aus der Gabel mittels integriertem Fender (Ring stellt sich dadurch hoch)
  • leichtes Lösen der Verstelleinrichtung beim Anziehen
  • breites, abriebfestes Ankerseil (Kambiumschoner) mit sehr geringer Krangel-Neigung durch parallel vernähtes 8 mm Polyesterseil
  • äußerst komfortables Ein- und Ausbauen des Seils durch den Trapeze 5
  • Gebrauchsdauer: 10 Jahre für alle metallischen und 5 Jahre für alle textilen Komponenten
  • geprüft mit 18 kN/3 min.
  • Bruchlast: 24 kN
  • Gewicht: 150 cm ca. 520 g, 300 cm ca. 700 g
Teile diesen Beitrag: